Pflegegeld der Stufe 1 erst vor Gericht durchgesetzt

Pflegegeld erlangt
03.11.2018

Pflegegeld der Stufe 1 erst vor Gericht durchgesetzt

Pflegegeld wurde von der Pensionsversicherungsanstalt abgelehnt

Frau M. wurde der Antrag auf Gewährung von Pflegegeld der Stufe 1 verweigert. Wir haben in weiterer Folge Klage beim Landesgericht Wiener Neustadt als Arbeits- und Sozialgericht eingebracht. Auch der vom Gericht bestellte medizinische Sachverständige stellte fest, dass bei der Klägerin jedenfalls Pflegegeld der Stufe 1 berechtigt sei. Mit Vergleich vom 01.02.2018 wurde von der zuständigen Pensionsversicherungsanstalt Pflegegeld der Stufe 1 ab 01.07.2017 rückwirkend zuerkannt.

Wir konnten Pflegegeld der Stufe 1 erlangen